Bildschirmfoto 2016-05-16 um 15.34.13

Künstlername: Saleia Marlin

Blume: Sonnenblume

HomepageFacebook / Youtube / Twitter / Instagram / Animexx / Flickr

Hobbies: Musik, Musik produzieren, Cosplay, Musicals (Gesang, Schauspiel & Tanz), Kindergeburtstage, Harmoonics, Groenalund, COVARA, Games

Saleia’s Liebe zur Musik begann schon in ihrer Laufstallzeit und dauerte bis heute in vielen musikalischen Bereichen an: Sie sang in einem Kirchenchor, sie war Hintergrundsängerin der Rhythm & Blues Band King Size Clan, sie war Mitglied der Freilichtbühne Coesfeld als Musicaldarstellerin und auch daheim schreibt sie deutsche Texte für eigene Projekte und nimmt sie in ihrem kleinen Homestudio für Youtube auf.

Seit dem Jahr 2013 ist sie deutschlandweit aktiv auf den Anime-Conventions unterwegs:

– angefangen von einem Monolog-Musical namens „Memories“,

– weiter zu Duett- oder Solo-Konzerte mit „Believe in Love“ und „Music is Magic“,

– noch weiter zu Sailor Moon German Konzerte, Auftritte und Proben mit der bekannten YUME Sailor Moon Musical-Gruppe,

– noch weiterer zu der neuen Band Harmoonics,

– bis hin zu einem Projekt indem viele bekannte Showacts und Youtuber aus dem Anime- und Musicalbereich zusammen kommen, um ein gemeinsames Konzert zu geben: COVARA. Saleia leitet diesen wunderbaren Zusammenschluss von großartigen Musikern und Entertainer als Sängerin und Moderatorin – ihre Idee und Umsetzung trugen wunderbare Früchte mit sich, denn auch heute treffen sich noch viele dieser Künstler/innen um gemeinsame Sache zu machen.

Wie auch die Idee mit den Kindergeburtstagen:

Saleia und Lena wurden vor nicht all zu langer Zeit von einer Mutter zweier kleiner Mädchen gefragt, ob es nicht möglich wäre auf einem Kindergeburtstag zur Überraschung mit ihren selbst genähten Kostümen zu Besuch zu kommen. Da überlegten sie nicht lange, denn glückliche kleine Kinder zu sehen, lässt ihr Herz höher schlagen. Zusammen mit Lena besuchte sie die Familie Gerling und überraschte mit Gesangs- und Schauspieleinlagen ein dutzend Kinderaugen.

Seitdem bekommt Saleia nicht mehr genug von Kindergeburtstagen, sie näht fleissig neue Kleider, probt für neue Party-Programme und freut sich, dass für sie ein kleiner Traum-Nebenjob in Erfüllung gegangen ist.

Im September 2017 musste sie allerdings einen kleinen Schicksalsschlag erleiden: sie wurde von einer Anwaltskanzlei abgemahnt mit ihren Märchen-Kostümen nie wieder auf Geburtstage oder Events gehen zu dürfen. Es hat sie hart getroffen, doch in dieser Zeit entwickelte sie die Idee zu ihrer eigenen Prinzessin und blühte mit Hilfe der Sonnenblumen auf. Mit selbst geschriebenen und komponierten Liedern (in Zusammenarbeit mit Martin Gerke) freut sie sich nun etwas eigenes aufgebaut zu haben: ein Traum wurde wahr und endlich darf sie wieder mit den Kindern zusammen sein.

Saleia – die Sonnenblumen-Prinzessin: